Gemeinde Schlanders

Gemeinderat Oliver Wallnöfer verzichtet auf Mandat

Der Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Oliver Wallnöfer, verzichtet auf sein Gemeinderatsmandat in der Marktgemeinde Schlanders. „Ich wäre gerne bereit gewesen für das Wohl unserer Gemeinde Schlanders Verantwortung zu übernehmen“, so Oliver Wallnöfer in einer Stellungnahme, „es gibt jedoch eine Unvereinbarkeit meiner Person mit dem Amt eines Gemeinderatsmitgliedes. Diese Unvereinbarkeit war mir vorher nicht bekannt und es ist mir deshalb nicht möglich das Mandat als Gemeinderat anzunehmen“, bedauert Wallnöfer.

Diese Unvereinbarkeit wird zu einem späteren Zeitpunkt sicherlich geklärt sein. Oliver Wallnöfer möchte sich bei allen Wählerinnen und Wählern für ihre Stimme bedanken. Wallnöfer verspricht sich weiterhin hinter den Kulissen für die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit und zum Wohle der Gemeinde Schlanders zu arbeiten.

„Mit Esther Tappeiner rückt eine kompetente Person an meine Stelle. Sie hat auch schon einige Erfahrung in der Gemeindepolitik gesammelt und hat sich mit ihren 189 Vorzugsstimmen verdient hat im Gemeinderat zu sein. Ihr und allen weiteren Gemeinderatsmitgliedern wünsche ich viel Glück bei ihrer Arbeit in der kommenden Amtsperiode im Gemeinderat von Schlanders.

Oliver Wallnöfer
Süd-Tiroler Freiheit Schlanders

, ,
100 Jahre Teilung Tirols. Süd-Tirols Zukunft liegt nicht bei Italien!
TV-TIPP: ORF III – Themen-Abend zu 100 Jahre Teilung Tirols

Das könnte dich auch interessieren

Menü