Gemeinde Natz/Schabs

Gemeindeausschuss: Dörferliste drängt auf Kosteneinsparung

Ergebnis der konstituierenden Sitzung ist folgender: Nach dem Rücktritt von Franz Vitroler von der Bürgerliste rückt Michael Zöbl nach; Andreas Unterkircher wurde mehrheitlich als unwählbar erklärt, da er er als Gemeindesekretär, obwohl im Wartestand, doch Gemeindebediensteter ist.

Nachdem der Bürgermeister die Zusammensetzung des neuen Ausschusses vorgestellt hat, konnte ihm die klare Aussage abgerungen werden, dass die Bezüge der Referenten in dieser Legislatur nicht erhöht werden. Dies bedeutet für die Gemeinde eine Ersparnis von bis zu 15.000 Euro jährlich. Uns Räten der Dörferliste war diese klare Äußerung wichtig, da für diese Maßnahme eine Änderung der Gemeindesatzung notwendig ist. Für diese wird die Zwei-Drittel-Mehrheit benötigt und über diese verfügt die SVP nun mit 10 Mandaten.

Bezüglich Zusammensetzung des Gemeindeausschusses habe ich mich stellvertretend für die Dörferliste der Stimme enthalten. Wir haben zwar ein konstruktives Vorgespräch mit dem Bürgermeister und Referenten geführt. Dennoch ist es für eine dynamische Entwicklung einer Gemeinde, in welcher verschiedene Sichtweisen berücksichtigt werden sollen, wichtig, dass die Opposition die Tätigkeit der Gemeindeverwaltung ankurbelt und kontrolliert. Diesem Anspruch und somit dem Wählerwillen wollen wir auch in den kommenden 5 Jahren gerecht werden.

Die Gemeinderäte der Dörferliste

Dr. Sonja Rienzner Ploner
Andreas Köck

, ,
Aufsehenerregende Plakataktion: 100 Jahre Teilung Tirols
Heuer keine Landesversammlung auf Schloss Maretsch

Das könnte dich auch interessieren

Menü