Beschlussantrag

Jahrgangsbaum für alle Neugeborenen

Anträge, Gemeinde

Das Pflanzen eines Jahrgangsbaumes für die Neugeborenen wird in vielen Süd-Tiroler Gemeinden (Naturns, Kaltern, Terlan, Martell, Montan usw.) erfolgreich praktiziert. Es ist in diesen Gemeinden bereits zur Tradition geworden für die Neugeborenen des jeweiligen Jahrganges einen gemeinsamen Baum zu pflanzen.

Auch in unserer Gemeinde sollte dieser Brauch übernommen und zusammen mit den Familien umgesetzt werden. Dies wäre ein besonders schönes Willkommenszeichen für die neugeborenen Babys eines jeden Jahrganges.

Der Baum ist ein Symbol für Wachstum, Wandlung und Verwurzelung und eignet sich besonders für diese symbolische Aktion. Mit dem Jahrgangsbaum soll ein sichtbares und nachhaltiges Zeichen, für Familie, Kinder und Gemeinschaft werden.

Dies vorausgeschickt beschließt der Gemeinderat

Ab sofort jedes Jahr einen Jahrgangsbaum zusammen mit den Familien der Neugeborenen in unserer Gemeinde im Rahmen einer kleinen Feier zu pflanzen.

Der Gemeinderat

Beschlussantrag als Word-Dokument Beschlussantrag

,
Mitteilungen der Ratsfraktionen auf der Internetseite der Gemeinde
Offene Gebühren für Wasser, Abwasser, Müll, Friedhof, Verkehrsstrafen

Das könnte dich auch interessieren

Menü