Tag des Ehrenamtes

Das Ehrenamt ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft!

Allgemein, Jugend, Newsletter, Schlagzeilen

Heute ist der Tag des Ehrenamtes. Die Junge Süd-Tiroler Freiheit nutzt diesen Tag, um allen Ehrenamtlichen in ganz Tirol Danke zu sagen. „Das Ehrenamt ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Es muss mehr geschätzt und entlastet werden.“, so Peter Gruber, Landesjugendsprecher.

Wo wäre unser Land ohne all die vielen Freiwilligen? Sei es bei den Feuerwehren, den Rettungskräften oder anderen Vereinen. Die Arbeit die all ihre Mitglieder leisten ist kein unbezahlte Arbeit, sondern eine unbezahlbare Arbeit, ist sich die Junge Süd-Tiroler Freiheit sicher. Gerade das letzte Jahr war auch für das Ehrenamt ein besonders herausforderndes Jahr. Hier muss die Politik Zeichen setzen und Maßnahmen ergreifen, damit das Ehrenamt nicht unter all den COVID-Bestimmungen der letzten Monate erstickt.

Die Politik muss endlich den Wünschen der Ehrenamtlichen nachkommen, meint die Junge Süd-Tiroler Freiheit. Die stetig zunehmende Bürokratisierung ist eine enorme Hypothek auf die Zukunft des Ehrenamtes. Immer öfter können Ehrenamtliche nicht ihrer eigentlichen Vereinsarbeit nachgehen, sondern müssen sich mit Zettelwirtschaft abplagen. So kann es nicht weitergehen!

Die Junge Süd-Tiroler Freiheit appelliert daher an die Landesregierung, entschiedener gegen den Bürokratiewahn vorzugehen und für mehr Rechtssicherheit zu sorgen.

„Wir können stolz auf unser Ehrenamt sein. Allen Freiwilligen gebührt eine Danksagung. Doch die beste Art Danke zu sagen ist, ihnen etwas zurückzugeben!“, ist die Junge Süd-Tiroler Freiheit überzeugt.

Junge Süd-Tiroler Freiheit.

, ,
Italienischer Hersteller liefert verschimmelte Butter ins Altenheim!
Unvereinbarkeit im Brunecker Gemeinderat?

Das könnte dich auch interessieren

Menü