Beschlussantrag / Tscherms

Jungbürgerfeier in Tscherms

Anträge, Gemeinde, Ratsarbeit

Der 18. Geburtstag ist für jeden jungen Menschen etwas sehr Besonderes und bringt viel Neues mit sich. Mit der Volljährigkeit wird die volle Handlungsfähigkeit erworben und zugleich wird Verantwortung für das eigene Handeln und das eigene Tun auf sich genommen. Dem ergänzend werden viele neue Möglichkeiten gewonnen, zB den Führerschein zu machen, an Wahlgängen teilzunehmen u.v.m. Der 18. Geburtstag wird nicht umsonst gehörig und gebührend gefeiert.

In vielen Gemeinden Südtirols ist es Brauch, in regelmäßigem Abstand Jungbürger- bzw. Volljährigkeitsfeiern zu organisieren, um in vertrauter, lockerer Atmosphäre gemeinsam diesen besonderen Geburtstag zu feiern. Diese Feiern werden von Gemeinde zu Gemeinde verschieden gehandhabt und können sehr unterschiedlich gestaltet werden. Meistens werden den Jugendlichen nützliche und richtungsweisende Hinweise über die neu gewonnenen Rechte und Pflichten weitergegeben – oft in Form eines Spieles, um die Feier zugleich informativ und lehrhaft, aber auch unterhaltsam zu gestalten. Häufig werden auch verschiedenste Einrichtungen besichtigt oder mit Vertretern von Vereinen gesprochen. Die Organisation, aber auch der Zeitpunkt einer Volljährigkeitsfeier können sehr flexibel gewählt werden.

In Tscherms hat zuletzt Ende des Jahres 2017 eine Jungbürgerfeier stattgefunden, im Rahmen derer ein gemeinsames Spiel im Dorf gemacht sowie die Gemeinde besichtigt wurde. Abgerundet wurde die Feier anschließend bei einem gemütlichen Abendessen.

Die Jungbürgerfeier ist zusätzlich eine sehr gute Möglichkeit, um die eigenen Jahrgangskollegen aus Kindheitstagen wiederzusehen, da sich die Wege, auch wenn der Wohnsitz nicht gewechselt wurde, aufgrund unterschiedlicher Schulwahl oft bereits in jungen Jahren trennen.

Dies vorausgeschickt, beschließt der Gemeinderat

ab dem kommenden Jahr 2021 in regelmäßigem Abstand – etwa im 2-Jahresrhythmus, dh 2 Jahrgänge werden zusammengelegt – in stetigem Austausch mit dem Jugenddienst Lana/Tisens sowie einigen fleißigen, engagierten Jugendlichen – gerne auch mit weiteren motivierten Kräften – in Tscherms eine Jungbürgerfeier zu organisieren.

Die Gemeinderätin
Melanie Mair

Beschlussantrag als Word-Dokument Beschlussantrag

, , , ,
Einführung einer Innenstadtkarte für die Belebung der Altstadt
Sanierung der Duschen beim Sportplatz Klausen

Das könnte dich auch interessieren

Menü