Anfrage / Brixen

Busparkplätze in der Dantestraße

Anfragen, Gemeinde, Ratsarbeit

Seit etwa Anfang 2019 befinden sich in der Dantestraße auf der Höhe des Brixner Busbahnhofes Kurzparkzonen für Busse. Diese sind laut Aussagen der Gemeindeverwaltung nur als temporärer Standort gedacht für die Zeit der Umgestaltung des kleinen Grabens. Mittlerweile ist die Begegnungszone fertig errichtet, doch die Busparkplätze befinden sich immer noch am temporären Standort. Das dieser Standort besonders für den Verkehrsfluss alles andere als ideal ist, wird entsprechende Anfrage gestellt.

Dies vorausgeschickt, bringt der Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Stefan Unterberger, folgende Anfrage ein:

1. Werden nun die temporär vorhandenen Busparkplätze an den alten Standort in der Regensburger Allee zurückverlegt?

2. Falls ja, warum ist dies nicht bereits nach der Fertigstellung der Begegnungszone kleiner Graben geschehen?

3. Falls nein, welche sind die Pläne der Gemeindeverwaltung zur Verlegung der Busparkplätze?

4. Welche Standorte wären alternativ zu jenem in der Regensburger Allee von der Gemeindeverwaltung vorgesehen?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Unterberger
Fraktionssprecher der Gemeinderatsfraktion
der Süd-Tiroler Freiheit in Brixen

Die Antwort:

, ,
Vergabe von Aufträgen an die Firma Brixmedia GmbH – 2. Anfrage
Kostenlose Sachleistung an die Carabinieri?

Das könnte dich auch interessieren

Menü