Schriftliche Anfrage

Überwachung und Felssicherung in Tramin

Anfragen, Landtag

Zahlreiche Anwohner der Traminer Fraktion Rungg äußerten ihre Besorgnis aufgrund des starken Schneefalls der letzten Wochen und der Risse und Spalten in den Felsen oberhalb des Ortes. Gerade in Rungg ist es immer wieder zu Steinschlägen gekommen. Allzu wach ist noch die Erinnerung an den 21. Jänner 2014, als sich fast 4.000 Kubikmeter Gestein lösten, ein großer Felsbrocken das Betriebsgebäude des Freisingerhofes zerstörte und ein weiterer haushoher Brocken nur Zentimeter vor dem Hof zum Stillstand kam.

Anfrage.

, , , ,
Zugang zum Bahnhof Bozen
Beteiligung der Gemeinden an der Brennerautobahn

Das könnte dich auch interessieren

Menü