Anfrage / Tramin

Dienste des Datenschutzbeauftragten

Anfragen, Gemeinde, Ratsarbeit

Im Protokoll des Gemeindeausschusses vom 15. Februar 2021 ist vermerkt, dass der Dienst des Datenschutzbeauftragten (DPO-Dienst) für die kommenden zwei Jahre vergeben wird. Die Kosten für die Gemeinde belaufen sich auf 5.075,20 Euro.

Deshalb bringen die unterfertigten Gemeinderäte folgende Interpellation ein:

1. Was sind die genauen Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten in der Gemeinde?

2. Wie hoch schätzt die Gemeindeverwaltung die jährlich dafür nötigen Arbeitsstunden ein?

Die Gemeinderäte,

Stefan Zelger
Peter Frank
Maria Kofler

Die Antwort:

, , ,
Unwetterschäden auf dem Wanderweg oberhalb des Tauferer Badls
Stellungnahme zum neuen Wertstoffhof und dessen Standort

Das könnte dich auch interessieren

Menü