Einsprachige Sanitätseinheit

Sprechen Sie deutsch? …no, italiano!

Allgemein, Blog, Schlagzeilen

Ein Covid- positiv Getesteter wurde zwei Mal vom Gesundheitsbetrieb angerufen: zuerst von einem Mann, der höflich fragte, ob er das Gespräch auf Italienisch führen dürfe, weil er nicht genügend Deutsch könne. Das Gespräch mit Fragen zum Krankheitsverlauf usw. wurde daraufhin italienisch geführt.

Etwa eine Woche später rief eine Frau an, die sehr schnell und nur italienisch sprach. Als der Angerufene bat, sie möge deutsch mit ihm sprechen, wurde sie frech und ungehalten („…no, italiano!“) Ein Gespräch war nicht möglich.

Wir wissen von Engpässen, aber für solche Dienste ist Personal, das Deutsch spricht, unerlässlich! Werden Bedienstete nicht angewiesen, die Leute in ihrer Muttersprache anzureden? Wird nicht gesagt, dass es die Gleichstellung von Deutsch und Italienisch gibt, und man zumindest nicht frech werden sollte, wenn man nicht Deutsch kann?

Dr. Eva Klotz, Bozen

SHB spendet für katalanische politische Gefangene, Mantua als Vorbild
Faschistischer Propagandafilm wurde entfernt!

Das könnte dich auch interessieren

Menü