Anfrage / Tramin

Schneeräumung und Salzstreuung

Anfragen, Gemeinde, Ratsarbeit

Die ergiebigen Schneefälle Ende des Jahres 2020 haben in der Folge zu einigem Unmut in der Bevölkerung geführt. Hauptgrund waren die Schneeräumung selbst, die nicht erfolgte „Entsorgung“ der Schneemassen sowie der unterschiedliche Einsatz von Salz und Splitt.

Deshalb bringen die unterfertigten Gemeinderäte folgende Interpellation ein:

1. Wer koordiniert an den Tagen mit Schneefällen mit den jeweiligen Fahrern der Räumfahrzeuge den Start, den Streckenverlauf und den Vorrang der einzelnen Straßen?

2. Gibt es einen „Räumungsplan“? Falls Nein, warum nicht?

3. Warum wurden die Schneemassen nicht in den darauffolgenden Tagen von den Gehwegen und Fahrbahnen entfernt und entsorgt?

4. Wie setzt sich der Salzgehalt im Gegensatz zu Landesstraßen zusammen, welche nach der Räumung nahezu schneefrei und in besserem Zustand sind?

5. Wie und wann erfolgt der Einsatz von Splitt?

Die Gemeinderäte,

Peter Frank
Maria Kofler
Stefan Zelger

Die Antwort

, , , , , , ,
Stellungnahme zum neuen Wertstoffhof und dessen Standort
Transparenter Zugang zu den Gemeinderatssitzungen für Bürger

Das könnte dich auch interessieren

Menü