Anfrage / Brixen

Auslastung Citybus

Anfragen, Gemeinde, Ratsarbeit

Seit September 2020 fährt der Citybus in Brixen in einem verstärktem Takt. Durch die Einschränkung der Bewegungsfreiheit während der Coronakrise, besonders während der Lockdowns, wird um eine klare, verständliche Auflistung der Auslastungen der verschiedenen Linien auf den verschiedenen Ästen gebeten.

Dies vorausgeschickt, bringt der Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Stefan Unterberger, folgende Anfrage ein:

  1. Wie hoch war die Auslastung der verschiedenen Citybuslinien während des Lockdowns? (Es wird um eine klare Auflistung nach Linie, Ast (z.B. Industriezone-Bahnhof, Burgfrieden-Bahnhof) gebeten.
  2. Wie ist die Auslastung der Citybuskurse in den Abendstunden während der nächtlichen Ausgangssperre?
  3. Wie ist die Auslastung auf den zusätzlich im September 2020 eingeführten Verstärkerfahrten auf der Linie 320.1 seitdem?
  4. Gedenkt die Gemeindeverwaltung, die Dienste erneut wie im Frühjahr 2020 während dem Lockdown zu reduzieren?
  5. Wie hoch war die Reduzierung der Nutzung des Citybusses während des Lockdowns?
  6. Welche Mehrkosten sind der Gemeindeverwaltung dadurch entstanden?
  7. Warum hat sich die Gemeindeverwaltung entschieden, alle Verstärkerfahrten auch während des Lockdowns voll durchzuführen?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Unterberger
Fraktionssprecher der Gemeinderatsfraktion
der Süd-Tiroler Freiheit in Brixen

Antwort:

, ,
Errichtung eines Ausleihsystems für Fahrräder und Elektrofahrräder
Rechtsstreitigkeiten – 2. Anfrage

Das könnte dich auch interessieren

Menü