Pressekonferenz im Video

„Entrechtung der Menschen muss aufhören!“

Die finanzielle Förderung von Familien und Frauen in der Corona-Krise, weitere Hilfspakete für Unternehmen sowie die Rückgabe der Grund- und Freiheitsrechte an die Bürger: Das sind die Themen, die diese Woche im Mittelpunkt eines Beschlussantrages der Süd-Tiroler Freiheit im Landtag stehen.

Durch die Corona-Krise sind viele Familien in eine finanzielle Notlage geraten. Insbesondere Frauen sind von der Mehrbelastung und langfristigen finanziellen Verlusten betroffen. Das geplante Hilfspaket des Landes wird nicht ausreichen, um die finanzielle Not der Betriebe und Bürger zu lindern, es braucht daher weitere Maßnahmen. „Vor allem aber müssen die Bürger ihre Rechte zurückerhalten. Es ist nicht länger hinnehmbar, dass die Menschen einfach eingesperrt und ihrer Freiheiten beraubt werden“, betonen die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle.

Auf einer Online-Pressekonferenz wurden Details zum Beschlussantrag erläutert und auf die aktuellen Problematiken eingegangen.

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , , , , , , , , , ,
Wird Puigdemont nun ausgeliefert?
Mehr Fragen als Antworten…

Das könnte dich auch interessieren

Menü