Kuriose Meraner Gemeindepolitik

SVP und Grüne/Rösch sind Ursache für die kommissarische Verwaltung!

SVP und Grüne protestierten in den letzten Tagen gegen die kommissarische Verwaltung der Stadtgemeinde Meran. Die Süd-Tiroler Freiheit in Meran ist über diese Haltung verwundert, da genau diese Parteien zusammen mit dem italienischen Rechtsblock hauptverantwortlich dafür sind, dass Meran unter kommissarische Verwaltung gestellt worden ist.

Die drei Blöcke, SVP, Grüne und die italienische Bürgerliste haben es im vergangenen Herbst nicht geschafft eine Koalition zu bilden, weil alle drei Listen auf ihren Standpunkten beharrten. Umso erstaunlicher nun die Klagen über die selbst verschuldete kommissarische Verwaltung, so der Meraner Ableger der Süd-Tiroler Freiheit.

Die Kritik an sich an der Kommissarin ist berechtigt, aber deplatziert von den Verursachern der jetzigen Situation.

Die Süd-Tiroler Freiheit Meran hofft indes auf einen raschen Wahltermin im Mai um endlich wieder der politischen Arbeit im Meraner Rathaus nachgehen zu können.

Christoph Mitterhofer
Süd-Tiroler Freiheit Meran

,
Süd-Tirols Sportwelt soll endlich eigene Wege gehen!
Warum darf Piemont, nicht aber Süd-Tirol AstraZeneca aussetzen?

Das könnte dich auch interessieren

Menü