Aufschub der Zahlungsfristen

Kfz-Steuern: Gesamteinnahmen und ausstehenden Zahlungen

Die Süd-Tiroler Freiheit hat unlängst eine Landtagsanfrage ausgearbeitet, um in Erfahrung zu bringen, wie hoch die Gesamteinnahmen durch Kfz-Steuern im Jahr 2020 waren. Zudem wurde gefragt, wie viele Personen die Kfz-Steuer noch nicht bezahlt haben und wie hoch die ausstehenden Zahlungen sind. Die Antwort ist nun eingelangt, die Zahlen sind erstaunlich.

Die Gesamteinnahmen der im Jahr 2020 fälligen Kfz-Steuern belaufen sich auf insgesamt 70.492.193,87 Euro. Der höchste Anteil davon stammt von Besitzern von Euro-6-Fahrzeugen.

Die Gesamtsumme der ausständigen Zahlungen beläuft sich auf insgesamt 12.349.263,24 Euro. Es wird geschätzt, dass sich die noch ausstehenden Zahlungen auf ungefähr 45.000 Personen beziehen.

„Viele Personen sind während der Corona-Krise in eine finanzielle Notlage geraten und haben sich davon noch nicht erholt. Wir müssen daher alles Mögliche tun, um diese Menschen nicht noch mehr zu belasten.“, schreibt die Süd-Tiroler Freiheit.

Angesichts dessen fordert die Süd-Tiroler Freiheit – ähnlich wie bei den Gebühren und Steuern auf Gemeindeebene – einen Aufschub der Zahlungsfristen für die Kfz-Steuern. Die Süd-Tiroler Freiheit wird die Landesregierung bereits diese Woche im Landtag damit konfrontieren.

Süd-Tiroler Freiheit – Landtagsklub.

, , , , ,
Solidarität mit den Süd-Tiroler Pflegekräften.
Müssen Gastwirte jetzt doch Grünen Pass kontrollieren?

Das könnte dich auch interessieren

Menü