Muttertag

Mütter vollbringen Höchstleistungen!

Die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit gratuliert allen Müttern zum Muttertag. Mütter leisten tagtäglich Großes und verdienen daher Anerkennung. Die Frauengruppe erinnert deshalb daran, dass es höchste Zeit ist, Erziehungs- und Pflegejahre auf die Pension anzurechnen.

Mutter sein bedeutet Beruf, Familie, Kinder, Weiterbildung und neuerdings auch häuslichen Unterricht unter einen Hut zu bringen. Das ist mit viel Arbeit verbunden und verlangt viel Kraft und Zeit. Deshalb gilt es, unseren Müttern am Muttertag ein besonderes Dankeschön für all diese Höchstleistungen zurückzugeben.

Es ist an der Zeit, dass auch die Politik den Müttern mehr Anerkennung schenkt. Während in anderen europäischen Ländern Erziehungs- und Pflegejahre längst schon auf die Pension angerechnet werden, hinkt Italien noch immer hinterher.

Die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit erinnert daher an ihre Forderung, Erziehungs- und Pflegejahre auch in Süd-Tirol endlich für die Rente anzuerkennen! Die Leistungen der Mütter dürfen nicht länger nur als Freizeitbeschäftigung angesehen werden, sondern müssen endlich als vollwertige Arbeit und somit für die Rente anerkannt werden!

Süd-Tiroler Freiheit – Frauengruppe.

, , , ,
Generaldirektor Zerzer weigert sich, Fragen von Knoll zu beantworten.
Schottland geht Richtung Unabhängigkeit!

Das könnte dich auch interessieren

Menü