Anfrage / Brixen

Besetzung Bürgerschalter

Anfragen, Gemeinde, Ratsarbeit

Mehrere Bürger meldeten der Gemeinderatsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit, dass der Bürgerschalter u.a. werktags vormittags nur mit einem Mitarbeiter besetzt sei. Dadurch sind für mehrere Bürger  Wartezeiten bis zu 1,5 h entstanden. So auch beispielsweise auch am 3. Mai vormittags wo ein Brixner Bürger seinen Ausweis ohne Termin abholte da laut Auskunft dieser nicht benötigt würde.

Dies vorausgeschickt, bringt der Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Stefan Unterberger, folgende Anfrage ein:

  1. Warum wird der Bürgerschalter momentan nur mit einem Mitarbeiter im Regelbetrieb wie am Montag, den 03. Mai 2021 betrieben?
  2. Wie sieht der aktuelle Besetzungsplan mit Mitarbeitern des Bürgerschalters aus?
  3. Beabsichtigt die Gemeindeverwaltung, den Bürgerschalter wieder in den Regelbetrieb zu geben, um längere Wartezeiten zukünftig zu vermeiden?
  4. Wenn nein, warum nicht?

Antwort:

,
Wechselgeld an Parkautomaten der Gemeinde
Neugestaltung von Überquerungen über den Eisack

Das könnte dich auch interessieren

Menü