Für Schäden endlich haften!

Eppan: Schafsrisse und kein Ende!

Der Eppaner Ortssprecher und ehemalige Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Walter Oberhauser, bedauert die neuerlichen Schafsrisse in Gaid (Gemeinde Eppan) und wiederholt die Kritik an die zuständigen politischen Verantwortungsträger, keinen Finger in der Angelegenheit zu rühren. 

Dem Betroffenen Bauern Ernst Rauch spricht Oberhauser abermals seine Solidarität aus. Wer für die Ansiedlung von Wolf und Bär in unserem Land verantwortlich ist, sollte für die entstandenen Schäden endlich haften. Es geht nicht an, daß Wolf und Bär streng geschützt sind und Nutztiere als Tiere zweiter Klasse angesehen werden, schreibt Walter Oberhauser abschließend in der Presseaussendung.

Walter Oberhauser
Ortssprecher der Süd-Tiroler Freiheit

, ,
Junge STF mit Botschaft für österreichisches Nationalteam!
Ehrenvoller Platz für Freiheitskämpfer Luis Amplatz

Das könnte dich auch interessieren

Menü