Leserbrief

3G: Genesen, geimpft oder geblecht

Medienberichte, wonach der Grüne Pass in Süd-Tirol wohl in mehreren Bereichen zur Anwendung kommen wird, lassen aufhorchen.

Das Ziel der Landesregierung ist offensichtlicher denn je: so viele Menschen wie möglich in die Nadel zu treiben. Andernfalls würde man nicht 25 Euro für den Antigen-Test verlangen, dessen negatives Ergebnis Voraussetzung für den Erhalt des Grünen Passes ist. Dass dabei ganze Branchen, wie die Fitness-Branche – und es werden noch mehr –, in den Ruin getrieben werden, scheint der SVP-Lega-Landesregierung wurscht zu sein. Wie lange wollen sich die Süd-Tiroler dieses fiese Spiel der Landesregierung noch gefallen lassen?

, , , , ,
Neue Plakataktion: Handschellen bewerben Freiheitskampf
Schikanen sofort stoppen!

Das könnte dich auch interessieren

Menü