Impfpflicht

Schikanen sofort stoppen!

Allgemein, Newsletter, Schlagzeilen

In die Diskussion rund um eine Impfpflicht für Lehrer und die gesamte Gesellschaft schaltet sich nun auch Matthias Hofer, Hauptausschussmitglied der Süd-Tiroler Freiheit, ein.

„Unsere Grund- und Freiheitsrechte werden auf eine harte Probe gestellt. Es muss endlich wieder mehr Gerechtigkeitssinn und mehr Demokratieverständnis in die Köpfe der Entscheidungsträger. Dazu gehört auch die Freiheit der Entscheidung, sich impfen zu lassen oder eben nicht“, ist Hofer überzeugt.

Hofer tritt für die Impffreiheit ein und betont, dass er kein Problem mit Impfbefürwortern, aber auch keines mit Impfgegnern hat. „Zwang und Druck auf die Menschen auszuüben, hat in einer Demokratie nichts verloren“, betont Hofer. Er appelliert hier an alle Entscheidungsträger, besonders auch an die Gewerkschaften, alles zu tun, um die Grund- und Freiheitsrechte der Menschen zu schützen. „Jeder soll frei über seinen Körper entscheiden können, stoppt endlich diese Schikanen“, schließt Hofer seine Presseaussendung.

Matthias Hofer, Mitglied des Hauptausschusses der Süd-Tiroler Freiheit.

, , , , , ,
3G: Genesen, geimpft oder geblecht
CAI zeigt seine nationalistische Seite.

Das könnte dich auch interessieren

Menü