Brixen – Gratisparken an Samstagen

SVP stimmt gegen eigenes Wahlprogramm

Gratisparken in der Brixner Innenstadt an Samstagen, um die heimischen Kaufleute zu unterstützen. Das war das Ziel von Stefan Unterberger, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Brixen. Ein entsprechender Beschlussantrag wurde dem Gemeinderat in der vergangenen Sitzung vorgelegt. Doch die SVP stimmte gegen den Antrag und somit auch gegen ihr eigenes Wahlversprechen. Die Bürger seien enttäuscht, meint Stefan Unterberger.

„Obwohl sogar der Handelspräsident der Kaufleute in Brixen diese Maßnahme als wichtig und notwendig ansieht, um einem Ausbluten der Innenstädte entgegenzuwirken, hat die Mehrheit diese Notwendigkeit nicht gesehen und stellt sich so gegen die heimischen Kaufleute. Dies, obwohl sich die SVP immer wieder für die Unterstützung der lokalen und heimischen Wirtschaft ausgesprochen hat“, zeigt sich Unterberger enttäuscht.

Der Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit weiter: „An Unglaubwürdigkeit kaum zu überbieten ist dabei das Abstimmungsverhalten von Stadträtin Kerer. Diese hat nämlich als Kaufleutevertreterin gegen die öffentlich bekundeten Interessen der Kaufleute abgestimmt. Dies zeigt einmal mehr, dass die Mehrheit bereits nach kurzer Zeit ihre eigenen Wahlversprechen bricht und somit wieder einmal an Glaubwürdigkeit einbüßt.“

„Die Argumentation vonseiten der Mehrheit, aber auch von einigen Oppositionsvertretern aus dem linken Spektrum, dass man dem Handel durch das Gratisparken gar noch schaden würde, obwohl diese Maßnahme in anderen Gemeinden wie Bruneck ein voller Erfolg ist, stellt ein verzerrtes Bild der Wirklichkeit dar“, ärgert sich Unterberger.

Die Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit wird dennoch am Ziel festhalten und weiterhin für den Erhalt des heimischen Handels kämpfen, besonders auch für jenen in der Altstadt. Denn eine ausgeblutete Altstadt würde zu Lasten der gesamten Bevölkerung gehen.

Stefan Unterberger, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Brixen.

, , , , ,
Überstunden, Chaos und selbst verursachte Staus auf Brennerautobahn.
Impffreiheit, Antikörpernachweise und kostenlose Corona-Tests.

Das könnte dich auch interessieren

Menü