Schriftliche Anfrage

Übersetzbarkeit von Straßennamen

Anfragen, Landtag

Eine Reihe von Straßennamen kommt ohne Grundwort „Straße“, „Weg“, „Gasse“ oder „Platz“ aus, da ihnen meist historisch gewachsene Flurnamen zu Grunde liegen, z.B. „Pichl“, „Widumacker“, „Am Bühel“, „Im Bad“ und viele mehr.

In solchen Fällen kann es vorkommen, dass in der italienischen Version ein Straßenname mit dem Grundwort „via“ versehen wird, obwohl dieses nicht einmal in der deutschen Version verwendet wird, z.B. „Pichl“ / „via Pichl“, „Widumacker“ / „via Widumacker“ in der Gemeinde Jenesien. In anderen Fällen gilt dagegen in beiden Sprachen Einnamigkeit, z.B. „Am Bühel“ in der Gemeinde Ahrntal, „Im Bad“ in der Gemeinde Tramin.

Anfrage.

, , ,
Strompreise in Süd-Tirol
Tiroler Stimmen | 3-2021

Das könnte dich auch interessieren

Menü