Aktuelle Fragestunde (mit Antwort)

Chemnitzer Hütte auf klimaneutrale Energieversorgung umstellen!

Anfragen, Landtag

Umweltschutz und klimaneutrales Wirtschaften ist besonders auf Schutzhütten gefordert. Die Chemnitzer Hütte im Ahrntal auf 2420 m muss seine Energieversorgung aber bisher immer noch in aufwendiger Weise mit fossilen Brennstoffen abdecken: ca. 5000 Liter Diesel, ca. 1300 Euro für Gas und ca. 700 Euro für Pellets pro Jahr. Dabei könnte eine nur 2 km lange Stromleitung (gespeist mit erneuerbarer Energie aus Wasserkraft) von der Weissenbacher Seite schnell Abhilfe schaffen. Ein Stromanschluss mit 30 kW würde den Bedarf der Hütte decken.

Anfrage.

Antwort und Replik des Abgeordneten Knoll.

Ahrntal, Aktuelle Fragestunde, Anfrage, Chemnitzer Hütte, Energieversorgung, klimaneutral, Landtag
Zuständigkeit bei Beratung rund um das Thema Covid-Impfung
Radiomagazin in der Europaregion Tirol

Das könnte dich auch interessieren