Tag gegen Gewalt an Frauen

Frauen müssen sich wieder sicher fühlen!

Allgemein, Newsletter, Schlagzeilen

25. November – Tag gegen Gewalt an Frauen. Die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit weist zu diesem Anlass erneut darauf hin, dass jegliche Form von Gewalt an Frauen ohne Wenn und Aber abzulehnen ist! „Es muss vor allem endlich dafür gesorgt werden, dass sich Frauen wieder sicherer fühlen“, betont die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit.

Die jüngste ASTAT-Studie, wonach sich jede dritte Frau in Süd-Tirol nicht mehr sicher fühlt, schockiert die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit: „Wo sind wir angekommen, wenn sich Frauen am Abend nicht mehr alleine auf die Straße trauen?! Hier ist vor allem die Politik gefordert, endlich konsequent gegen kriminelle Täter vorzugehen!“

Auch die häusliche Gewalt hört nicht auf! Viele Fälle von Gewalt an Frauen finden in den eigenen vier Wänden statt. Myriam Atz-Tammerle, Frauensprecherin und Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, appelliert daher an alle betroffenen Frauen, sich nicht davor zu scheuen, frühzeitig Hilfe zu suchen. Auch Nachbarn und/oder Bekannte, die häusliche Gewalt beobachten, seien dazu aufgerufen, nicht die Augen davor zu verschließen und die Fälle umgehend zu melden.

Abschließend betont die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit, dass sie stets an vorderster Front gegen Gewalt an Frauen mitkämpfte und weiterhin mitkämpfen wird.

Süd-Tiroler Freiheit – Frauengruppe.

, , , , ,
„Südtirol heute“-Bericht über Sepp Mitterhofer
Die Tiroler Familiennamen – Vortrag von Dr. Cristian Kollmann

Das könnte dich auch interessieren

Menü