Südtiroler Heimatbund

Große Freude über Begnadigung von Heinrich Oberleiter

Allgemein, Archiv, Blog, Heimatbund

Mit großer Freude begrüßt der Südtiroler Heimatbund (SHB) die Begnadigung des Südtiroler Freiheitskämpfers Heinrich Oberleiter durch den italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella. Um die Begnadigung hatten die Kinder des Erkrankten angesucht.

Es wäre auch an der Zeit, dass Italien in Bezug auf die übrigen Südtiroler Freiheitskämpfer einen versöhnlichen Schlussstrich unter ein tragisches Geschehen zieht, in welchem sich die römische Politik nicht mit Ruhm bedeckt hat. Man erinnere sich in diesem Zusammenhang an die nie gesühnten Folterungen wehrloser Häftlinge in den Carabinieri-Kasernen und an den Einsatz verdeckt agierender Geheimdienstagenten, die auch vor Provokation und Mord nicht zurückschreckten. Dem italienischen Staatspräsidenten ist zu danken, er ist aber auch gebeten, eine abschließende umfassende Versöhnungshandlung zu setzen.

Roland Lang
Obmann des Südtiroler Heimatbundes (SHB)

Freude über Begnadigung von Heinrich Oberleiter.
Porträt an Dr. Eva Klotz überreicht

Das könnte dich auch interessieren

Menü