Anfrage / Brixen

Gewaltsame Angriffe auf offener Straße in Brixen

Anfragen, Gemeinde, Ratsarbeit

Laut Medienberichten kam es in der Silvesternacht zu gewaltsamen Angriffen auf offener Straße in Brixen. Bürger wandten sich bereits vor diesen Medienberichten an Vertreter der Süd-Tiroler Freiheit mit der Bitte nach verstärkten Kontrollen, besonders an neuralgischen Punkten in Brixen, beispielsweise in Parks.

Dies vorausgeschickt, bringt der Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Stefan Unterberger, folgende Anfrage ein:

  1. Was hat die Gemeindeverwaltung bisher zur Verbesserung der Sicherheit in Brixen gemacht?
  2. Wie viele solcher und ähnlicher Angriffe sind in den letzten 5 Jahren auf Gemeindegebiet geschehen? (Bitte um Auflistung nach Jahren und Anzahl!)
  3. Was plant die Gemeindeverwaltung, um künftige ähnliche Situationen zu vermeiden?
  4. Welche entsprechenden neuralgischen Punkte sind der Gemeindeverwaltung bekannt?
  5. Welche Maßnahmen wurden dort bis heute an entsprechenden neuralgischen Punkten getroffen?(Bitte um Auflistung pro neuralgischen Punkt!)
  6. Welche Maßnahmen werden künftig zur Verbesserung der Sicherheit an den entsprechenden neuralgischen Punkten getroffen?

Stefan Unterberger
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit

Antwort:

,
Verkehrssituation Plose zu Stoßzeiten im der Hochsaison
Neueinteilung Parkflächen Julius-Durst-Straße

Das könnte dich auch interessieren