Schrftliche Anfrage (mit Antwort)

Ärztekammer: Deutsches Verzeichnis?!

Anfragen, Landtag

Im Dezember 2020 wurde vonseiten der SVP-Parlamentarier frohlockt, dass es in Zukunft möglich sein werde, dass sich rein deutschsprachige Ärzte in ein Sonderverzeichnis der Ärztekammer eintragen können und damit zur privatrechtlichen Berufsausübung in Süd-Tirol berechtigt sind.

Kürzlich berichtete der Süd-Tiroler Freiheit eine langjährige Zahnärztin, die sich in Süd-Tirol an einer privaten Praxis beteiligen möchte, dass sie ein Eignungsgespräch mit der Ärztekammer führen musste. Sie wurde von drei Mitgliedern der Ärzte- und Zahnärztekammer zu einem „Eignungsgespräch“ geladen. Die Zahnärztin berichtete, dass sie ca. 15 Minuten lang in italienischer Sprache befragt wurde, wobei keine zahnmedizinischen bzw. medizinischen Fragen gestellt wurden. Es ging nur um persönliches. Die Eintragung der Zahnärztin in das Register der Ärztekammer wurde laut Bericht der Betroffenen aufgrund mangelnder Italienischkenntnisse abgelehnt.

Anfrage.

Antwort.

, , ,
Seilbahn: Was ist los in Tiers?
Geschlossene Praxis und keiner weiß warum…

Das könnte dich auch interessieren