Missachteter Landtagsbeschluss:

Kompatscher duldet faschistische Namen und Trikolore auf Schutzhütten

Im Beisein von Landeshauptmann Kompatscher wurde heute die Stettinerhütte im Passeier feierlich wiedereröffnet, nachdem sie von einer Lawine zerstört und neu errichtet wurde. Nicht fehlen darf dabei anscheinend der faschistische Hüttenname „Rifugio Petrarca“ sowie die italienische Trikolore vor der Hütte. Landeshauptmann Kompatscher ignoriert damit bewußt ― und wohl auch absichtlich ― den Mehrheitsbeschluss des Landtages, der sich eindeutig gegen die Verwendung der faschistischen Hüttennamen und gegen das Hissen der italienischen Trikolore ausgesprochen hat.

In mehreren Stellungnahmen hatte Landeshauptmann Kompatscher zuvor immer wieder versichert, dass der Beschluss des Landtages selbstverständlich umgesetzt wird und „sogar schon Schilder nur mit den historischen Hüttennamen bestellt seien“, genau das Gegenteil wird nun aber von ihm getan.

Der genehmigte Beschluss des Landtages ist eindeutig und unmissverständlich:
Der Südtiroler Landtag beauftragt die Landesregierung:

  1. Dafür zu sorgen, dass die Schutzhütten, die ans Land Süd-Tirol übergegangen sind, zukünftig nur mehr mit dem historischen Hüttennamen geführt werden und die faschistischen Namen gestrichen werden.
  2. Bei der zukünftigen Verpachtung der im Landesbesitz befindlichen Schutzhütten, die bisherige Verpflichtung zum Hissen der italienischen Fahne vor der Hütte zu streichen.

Die Missachtung dieses Landtagsbeschlusses ist nicht nur eine Geringschätzung gegenüber dem Landtag, sondern auch eine unzulässige Amtsanmaßung des Landeshauptmannes, der den von der SVP mitgetragenen Mehrheitsbeschluss des Landtages einfach ignoriert und seinen Willen über die Beschlüsse des Landtages setzt.

Landeshauptmann Kompatscher beweist damit, dass auf sein Wort kein Verlass ist und er nicht die Interessen des Landes Süd-Tirol vertritt, sondern die Interessen italienischer Nationalisten.

Auf einer Süd-Tiroler Schutzhütte braucht es weder einen faschistischen Hüttennamen, noch eine italienische Trikolore vor der Hüttentür!

L.-Abg. Sven Knoll,
Süd-Tiroler Freiheit.

, , , , ,
Große Mehrheit befürwortet Proporz!
„Schottische Regierung drängt auf Referendum!“

Das könnte dich auch interessieren