Wahlaufruf:

Gudrun Kofler wählen! Die Kandidatin für ganz Tirol.

Am kommenden Sonntag finden nicht nur die italienischen Parlamentswahlen, sondern in Nord- und Ost-Tirol auch Landtagswahlen statt. Während andere Parteien unbedingt nach Rom wollen, will die Süd-Tiroler Freiheit weg von Rom und baut hiefür Brücken nach Innsbruck. Mit Gudrun Kofler kandidiert auf der Liste der FPÖ-Tirol eine Vertreterin der Süd-Tiroler Freiheit für den Tiroler Landtag und wird dabei von der Süd-Tiroler Freiheit aktiv unterstützt. Erstmals seit 1920 wäre mit Gudrun Kofler wieder eine Abgeordnete aus Süd-Tirol im Tiroler Landtag vertreten und könnte dort Politik für ganz Tirol machen. Die Süd-Tiroler Freiheit ruft daher alle im Bundesland Tirol wahlberechtigten Bürger dazu auf, am kommenden Sonntag Gudrun Kofler zu wählen.

Gudrun Kofler ist Gründungsmitglied der Süd-Tiroler Freiheit und war viele Jahre für die Süd-Tiroler Freiheit in der Jugend-, Gemeinde- und Europapolitik tätig. Als Enkeltochter des Süd-Tiroler Freiheitskämpfers Jörg Klotz hat sie die Freiheit und Einheit Tirols bereits in ihrer DNA und ist somit wie keine andere Kandidatin dafür geeignet, im Tiroler Landtag Politik für Nord-, Ost- und Süd-Tirol zu machen.

Es ist dies eine historische Chance für ganz Tirol, mit der die grenzüberwindende Zusammenarbeit der Landtage von Innsbruck und Bozen auf eine völlig neue Ebene gehoben werden kann.

Die Süd-Tiroler Freiheit ruft daher dazu auf, am kommenden Sonntag Gudrun Kofler auf der Liste der FPÖ die Vorzugsstimme zu geben. Allen Süd-Tirolern, die selbst nicht wählen können, wird empfohlen, bei Familienangehörigen und Freunden im Bundesland Tirol für Gudrun Kofler zu werben, denn Gudrun Kofler ist die Kandidatin für ganz Tirol.

Süd-Tiroler Freiheit.

, , , , , , , , ,
Infoabend in Innsbruck: „Große Chance für Tirol!“
Gedenken an Überfall der Faschisten: SHB regt massive Teilnahme an

Das könnte dich auch interessieren