Aktuelle Fragestunde (mit Antwort)

Offene Fragen zu Preissteigerungen

Anfragen, Landtag

Süd-Tirol produziert in Summe fast doppelt so viel Strom, wie es selbst benötigt. Dennoch explodieren die Strompreise hierzulande. Die Landesregierung macht der Bevölkerung stets weis, dass der politische Spielraum fehle, da man sich an den einheitlichen nationalen Strompreis halten müsse.

Der ASGB weist jedoch in einer Presseaussendung auf eine Statistik hin, die darlegt, dass Genua im selben Zeitraum eine um 54,1 Prozent geringere Preissteigerung (117,5 Prozent zu 63,4 Prozent) zu verzeichnen hat.

Die Bürger erwarten sich klare Antworten von der Landesregierung.

Anfrage.

Antwort.

, , , , ,
Nutzung des Wassers aus dem Schwimmbadbecken nach Saisonsende
Mitzahlen für Zweitwohnungen

Das könnte dich auch interessieren