Aktuelle Fragestunde (mit Antwort)

Kunstwerke vor selbsternannten Klimarettern schützen

Anfragen, Landtag

Selbsternannte Klimaretter treiben derzeit nicht nur auf Straßen, sondern auch in Museen ihr Unwesen. In Potsdam etwa wurde ein Gemälde des berühmten Malers Claude Monet mit Kartoffelbrei beworfen. In der National Gallery in London wurde ein Gemälde von Vincent Van Gogh mit Tomatensuppe überschüttet. In Wien wurde vor kurzem ein Klimt-Gemälde mit schwarzer Farbe beschmiert.

Museen auf der ganzen Welt sind in Alarmbereitschaft. Radikale Gruppierungen könnten jederzeit zuschlagen.

Anfrage.

Antwort.

Aktuelle Fragestunde, Anfrage, Kunstwerke, Landtag, Museen, Selbsternannte Klimaretter
Schutzhütten unter Faschismus nach Persönlichkeiten umbenannt
Geliehene Ärzte und die Zweisprachigkeit

Das könnte dich auch interessieren