Schriftliche Anfrage (mit Antwort)

Alperia: Kein Deutsch am Telefon

Anfragen, Landtag

Ein Bürger rief vor kurzem beim Callcenter von Alperia (800 110 055) an. Er sprach mit der Mitarbeiterin in seiner deutschen Muttersprache. Die Mitarbeiterin soll den Bürger zwar verstanden, aber nur auf Italienisch geantwortet haben. Sie hätte nicht einmal versucht, Deutsch zu sprechen. Der Bürger empfand dieses Verhalten als respektlos.

In der Antwort auf die Landtagsanfrage Nr. 2090/22 schreibt man, dass es der Alperia-Gruppe ein Bestreben sei, zweisprachige Mitarbeiter in den Gesellschaften einzustellen, insbesondere in den Bereichen mit starkem Kundenkontakt wie z.B. in der Verkaufsgesellschaft Alperia Smart Service. „Hier werden nur Profile ausgeschrieben, die beide Sprachen, Deutsch und Italienisch, gut beherrschen, damit Kunden mit Alperia in ihrer Muttersprache kommunizieren können.“

Anfrage.

Antwort.

Alperia, Anfrage, Deutsch, Landtag, Muttersprache, Telefon
Frage zum Unterricht der zweiten Sprache
Tiroler Stimmen | 3-2022

Das könnte dich auch interessieren