Bilder und Filme

„Landeshauptmann soll Schweigen brechen!“

Es wurden für den Landtagswahlkampf 2018 nie Spenden für mich gesammelt oder verwendet, mit dieser Reaktion versuchte Landeshauptmann Kompatscher die von der Süd-Tiroler Freiheit veröffentlichte geheime Spenderliste der SVP als „Schmutzkampagne“ gegen ihn abzutun.

  • Der Süd-Tiroler Freiheit wurde nun jedoch die parteiinterne Kommunikation der SVP zu den Spenden zugespielt. Demnach soll Kompatscher ─ in ausdrücklicher Vereinbarung mit den Spendern ─ eine Viertelmillion Euro für seinen Wahlkampf erhalten haben. Das gesetzlich erlaubte Limit liegt bei 30.000 Euro!
  • Aus den Unterlagen geht ebenfalls hervor, wie bestimmten Personen aus Kompatschers Umfeld öffentliche Aufträge zugeschanzt wurden.
  • Details und Hintergründe wurden auf einer Pressekonferenz im Landtag vorgestellt.

Der Filmbeitrag (02:39)

Die Pressekonferenz (18:33)

Pressekonferenz: Interne Kommunikation der SVP liegt vor - „Kreatives Spendensystem“ und Vetternwirtschaft

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , , , , , , , , , ,
Die neue Ausgabe der Tiroler Stimmen ist da!
Werde mich von Kompatscher nicht einschüchtern lassen!

Das könnte dich auch interessieren