Im Video

„Freiheit säen“ – Alles Gute zum Muttertag!

„Freiheit säen“: Unter diesem Motto steht die diesjährige Muttertags-Aktion der Süd-Tiroler Freiheit. Im ganzen Land werden Blumensamen an die Mütter verteilt und mit einer klaren Botschaft verknüpft. Denn noch immer wird die Erziehungs- und Pflegezeit nicht für die Rente anerkannt.

„Mütter oder Väter, die länger beim Kinde bleiben wollen, müssen ihren Arbeitsplatz kündigen, sind dadurch nicht mehr rentenversichert und erhalten auch keine finanzielle Unterstützung für die familiäre Kinderbetreuung!“, betont die Landtagsabgeordnete Myriam Atz Tammerle. Es gilt echte Wahlfreiheit zu schaffen!

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

Anerkennung, Echte Wahlfreiheit, Erziehungsjahre, Familie, Freiheit TV, Kindererziehung, Muttertag, Myriam Atz Tammerle, Pension, Pflege, Pflegejahre, Rente, Soziales, Wahlfreiheit
Gemeinde Naturns: Transparenz und Bürgernähe gefordert!
Zu Gast an der Sprachgrenze – Bezirksausflug nach Salurn

Das könnte dich auch interessieren