Süd-Tiroler Freiheit gratuliert

Großer Erfolg für Bürgermeister Josef Nöckler!

Die Bezirksgruppe Pustertal der Süd-Tiroler Freiheit gratuliert dem wiedergewählten Bürgermeister Josef Nöckler für seinen großartigen Erfolg bei den vorgezogenen Gemeinderatswahlen in Sand in Taufers.

„Die Bevölkerung der Gemeinde Sand in Taufers hat Josef Nöckler mit einem großen Vorsprung von 65 Prozent der Stimmen wieder das Vertrauen ausgesprochen, weil sie von seiner geradlinigen und ehrlichen Politik überzeugt ist“, betont Bernhard Zimmerhofer, Bezirkssprecher der Süd-Tiroler Freiheit im Pustertal. Josef Nöckler kann nun mit einem großen Vertrauensvorschuss weiterregieren. Er hatte ein schweres Erbe von der früheren Gemeindeverwaltung übernommen und wurde im Dezember 2022 auf unverantwortliche Weise durch einen Misstrauensantrag der SVP abgewählt.

Auch die Mehrheit im Gemeinderat hat Nöckler mit 11 zu 7 Mandaten nun hinter sich und kann somit seine Politik zum Wohle der Bevölkerung fortsetzen. „Erfreulich ist auch, dass die Wahlbeteiligung, und somit das Interesse an der Politik, wieder gestiegen ist. Dieses Ergebnis lässt auch für die kommenden Wahlen hoffen“, unterstreicht Zimmerhofer abschließend.

Bernhard Zimmerhofer, Bezirkssprecher der Süd-Tiroler Freiheit Pustertal.

Bernhard Zimmerhofer, Bürgermeister, Gemeinderatswahlen, Gemeindeverwaltung, Josef Nöckler, Misstrauensantrag, Neuwahlen, Pustertal, Sand in Taufers, Vertrauen, Vertrauensvorschuss
Bezirk Pustertal rüstet sich für die Landtagswahl
Süd-Tiroler Ehrenamt vor römischer Bevormundung schützen

Das könnte dich auch interessieren