Soziale Medien

Süd-Tiroler Freiheit erreicht neue Meilensteine!

Ob Facebook, Instagram, YouTube oder TikTok: Die Süd-Tiroler Freiheit erreicht in den Sozialen Medien immer neue Meilensteine. Die Bewegung zeigt die aktuellen Zahlen auf und blickt gleichzeitig nach vorne: „Unsere Anhängerschaft ist auch im vergangenen Jahr wieder größer geworden. Diese wollen und werden wir im Netz und auch außerhalb weiter ausbauen“, kündigt Stefan Zelger von der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit an.

Die Süd-Tiroler Freiheit ist – teils mit riesigem Abstand – die Nummer Eins auf allen Politkanälen hierzulande. Auf TikTok zählt die Bewegung nun 25.000 Follower, auf YouTube über 6.000, auf Instagram fast 12.000 und auf Facebook über 35.000! Tendenz auf allen Kanälen: stark steigend!

Über die Sozialen Netzwerke erreicht die Süd-Tiroler Freiheit mittlerweile ein Millionenpublikum! „Facebook und Co. ermöglichen uns, unsere Botschaften und Inhalte ungefiltert zu verbreiten. Wir können außerdem unmittelbaren Kontakt zu den Bürgern herstellen und ihnen unkompliziert mit ihren Problemen weiterhelfen“, betont Zelger.

Aber auch im „realen Leben“ wächst die Süd-Tiroler Freiheit konstant und kann regelmäßig neue Mitglieder in ihren Reihen begrüßen. Das Ziel ist klar: „Wir konnten in jedem Jahr unseres Bestehens neue Mitglieder dazugewinnen. Wir werden alles daransetzen, auch 2024 zuzulegen, denn wir sind überzeugt: auch künftig werden die Sozialen Medien ein wichtiger Faktor für den Wahlerfolg sein! Wer die Jugend hat, hat die Zukunft!“

Stefan Zelger, Mitglied der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

Hast du Fragen oder Anregungen?
Dann schreib mir: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com
oder besuche meine Seite: suedtiroler-freiheit.com/zelger/

Basis, Bürgerkontakt, , Instagram, Meilensteine, Mitglieder, Soziale Medien, Stefan Zelger, TikTok, Wachstum, YouTube
Ausländer drohen Maturaballgästen, sie abzustechen!
Süd-Tiroler Freiheit kandidiert wieder in Brixen!

Das könnte dich auch interessieren