Sicherheit in Bozen

Süd-Tiroler Freiheit prangert Versagen der politischen Führung an!

Der Ortssprecher der Süd-Tiroler Freiheit in Bozen, Peter Brachetti, lässt kein gutes Haar an den politischen Entscheidungsträgern in Bozen. Er wirft ihnen jahrelange Ignoranz und Untätigkeit vor. „Sie haben Bozen in eine Hochburg der Anarchie und Kriminalität verwandelt. Es ist beschämend, was am Pfarrplatz und in der Umgebung passiert. Die Zustände dort sind ein offener Schandfleck für die Stadt“, zeigt sich Brachetti empört.

Brachetti greift die Gemeindepolitiker der SVP direkt an: „Sie haben es vorgezogen, wegzusehen und zu schweigen, während Bozen unter ihrer Aufsicht in den Abgrund rutscht. Ihre jüngsten Aufschreie nach Veränderung sind nichts weiter als eine Farce! Ein verzweifelter Versuch, ihre eigene Haut zu retten!“ Die Zunahme der Kriminalität in Bozen sei alarmierend und ein direktes Ergebnis des kollektiven Versagens der Führung in der Gemeinde, im Land und im Staat.

Der Ortssprecher spart auch nicht mit Kritik an der Regierung Meloni: „Die Tatenlosigkeit und die leeren Versprechen der Regierung Meloni in Bezug auf die Sicherheit sind ein Schlag ins Gesicht jedes Einwohners von Bozen. Es ist eine Schande, dass unsere Sicherheit in den Händen solcher Führungskräfte liegt, die bis dato nicht nur kein Wahlversprechen eingehalten haben, sondern unter denen sich die Situation sogar massiv verschlechtert hat!“

Aus diesen Gründen fordert Brachetti mit Nachdruck: „Es ist an der Zeit, dass die politischen Vertreter aufwachen und die Kontrolle übernehmen, bevor es zu spät ist. Wir fordern sofortige und entschiedene Maßnahmen, um die Sicherheit in Bozen wiederherzustellen. Wir werden uns nicht mit leeren Worten zufriedengeben. Wir fordern Aktionen, und wir fordern sie jetzt!“

Peter Brachetti, Bezirkssprecher der Süd-Tiroler Freiheit Bozen Stadt/Land

Ausländerkriminalität, Drogen, Gewalt, Kriminalität, Peter Brachetti, Sicherheit, Untätigkeit
Süd-Tiroler Freiheit setzt sich für in Not geratene Bürger ein
Süd-Tiroler Freiheit geht auf Stammtisch-Tour

Das könnte dich auch interessieren