Filme und Bilder

„Es braucht weniger Verkehr, nicht mehr!“ – Nein zu Salvinis Plänen!

Die Süd-Tiroler Freiheit wehrt sich gegen die Transitklage des italienischen Verkehrsministers Matteo Salvini, mit der dieser die Aufhebung sämtlicher LKW-Fahrbeschränkungen in Nord-Tirol erwirken will.

Das hätte katastrophale Auswirkungen auf Süd-Tirol, da insbesondere die Nord-Tiroler Nachtfahrverbote und die LKW-Kontingentierungen auch Süd-Tirol entlasten. Tirol verträgt nicht noch mehr Verkehr, weder nördlich noch südlich des Brenners!

Die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit bringen deshalb im Landtag einen Beschlussantrag zur Abstimmung, mit dem die Landesregierung aufgefordert werden soll, bei der EU-Kommission gegen die Transitklage der italienischen Regierung zu intervenieren. Der Antrag der Süd-Tiroler Freiheit wird auch von anderen Parteien im Landtag mitunterzeichnet.

Der Filmbericht (1:13)

Die Pressekonferenz (13:37)

Die Fotos

Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal und verpasse keine Filme mehr!

Bernhard Zimmerhofer, Beschlussantrag, Hannes Rabensteiner, Klage, Landtag, LKW, Myriam Atz Tammerle, Salvini, Sven Knoll, Transit, Umwegverkehr, Verkehr
Sorge für deine Sicherheit!
Landtag lässt Transitlawine rollen!

Das könnte dich auch interessieren