Südtiroler Heimatbund

Josefitag: SHB überrascht Heimbewohner mit St. Josef – Küchlein

Allgemein

Der SHB hat aus Anlass des Jubiläums 252 Jahre Ernennung des Hl. Josef zum Patron und Schutzherrn des Landes Tirol dem „Seniorenwohnheim Terlan Stiftung Pilsenhof“  in Terlan einen Besuch abgestattet. Dabei wurden, einer alten Tradition folgend, die nach dem Landespatron genannten St. Josef- Küchlein am Vortag an die überraschten Heiminsassen und dem Pflegepersonal verteilt.

Es ist dies ein kleines Zeichen an diese Menschen, die alle noch den Josefitag als Feiertag kannten, aber auch an die Öffentlichkeit, dass wir uns weiterhin für diesen Feiertag einsetzen werden, so Eva Klotz, Maria und Meinrad Berger, und Roland Lang. Sie hatten die Aktion „St. Josef Küchlein“ im Namen des SHB ausgeführt.

Ein Dank gebührt der Leitung des Seniorenwohnheims Terlan mit Präsident Dr. Ulrich Seitz und  Direktor Hugo Pichler für die Genehmigung und die freundliche Aufnahme.

Auch heuer ist der Josefitag wieder kein Feiertag. Es ist bald lächerlich, dass Jahr für Jahr vergeht und diesbezüglich hier nie etwas konkret passiert! Immer wird jedes Jahr von Politik und Kirche versprochen, dass dieser langjährige Wunsch bald umgesetzt wird, stellt SHB-Obmann Roland Lang unzufrieden fest.

Unser Landespatron hätte es sich mehr als verdient! Man sei auf lokaler, als auch auf nationaler Ebene sehr intensiv dran, heißt es immer von allen Seiten. Bisher waren es leider immer nur leere Lippenbekenntnisse.

Auch SVP-Vertreter wurden vor einigen Tagen endlich konkret aktiv: Die Sozialpartner in der Südtiroler Volkspartei haben gemeinsam mit der Plattform Heimat in der SVP einen Lösungsvorschlag diskutiert, um den historischen Feiertag in Südtirol wieder einführen zu können, so die SVP in einer Aussendung.

Der Südtiroler Landtag hat in seiner Sitzung vom 14. April 2023 die „Wiedereinführung des Josefitages am 19. März als Feiertag“ beschlossen. Mit einer Anfrage, eingereicht vor vier Wochen, an die Landesregierung, möchten nun die Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit erfahren, welche Schritte seitdem unternommen wurden, um dem Beschluss Folge zu leisten und die Umsetzung des Josefitages als Feiertag voranzutreiben. Die Antwort steht noch aus.

Der Josefitag am 19. März ist ein echter Feiertag und gehört zu den 10 gebotenen Feiertagen der Kirche, er ist unser Landespatron und gehört damit zu unserer Identität. So wie die Tiroler Fahne, die viele von uns an seinem Ehrentag aufhängen.

Es ist endlich Zeit, den Worten Taten folgen zu lassen, so SHB-Obmann Roland Lang zum wiederholten Mal auch zum diesjährigen Josefi- Festtag!

Roland Lang
Obmann des Südtiroler Heimatbundes

Südtiroler Heimatbund
Starke Jugend: Junge Süd-Tiroler Freiheit wählt neue Führung
„Gewaltverbrechern Sozialbeiträge streichen!“

Das könnte dich auch interessieren