Leserbrief von Stefan Zelger

Respektlos: Demonstranten stören Prozession!

Die Fronleichnamsprozession in Bozen am Sonntag wurde von Pro-Palästina-Demonstranten gestört. Es war nicht die erste respektlose Aktion dieser Art: Schon am vergangenen Christtag störten Demonstranten die Messfeier im Bozner Dom.

Diese (vor allem ausländischen) Protestierer zeigten nun einmal mehr, was sie von unseren Traditionen und religiösen Zeremonien halten. Wie würden die vorwiegend muslimischen Demonstranten wohl reagieren, wenn wir in ihren Ländern religiöse Feiern stören würden?! Anders als in vielen ihrer Herkunftsländer haben sie bei uns das legitime Recht zu demonstrieren. Und sie haben das Recht, auf die Verbrechen im Nahen Osten aufmerksam zu machen. Das Recht, andere in ihrer Religionsausübung und Bräuche zu stören, haben sie nicht!

Stefan Zelger, Mitglied der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

Hast du Fragen oder Anregungen?
Dann schreib mir: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com
oder besuche meine Seite: suedtiroler-freiheit.com/zelger/

Ausländer, Bräuche, Demonstranten, Fronleichnam, Proteste, Respekt, Stefan Zelger
Landesregierung gegen Gerechtigkeit bei Vergabe von WOBI-Wohnungen
Ulli Mair glänzt mit Unkenntnis!

Das könnte dich auch interessieren