Wir bringen den Verkehr auf Schiene!

Der Lkw-Verkehr über den Brenner nimmt ständig zu. Lärm und Abgase machen krank und die ständigen Staus schaden unserer Wirtschaft. Es braucht gezielte Maßnahmen zur Reduzierung der Verkehrsbelastung. Wir wollen:
  • Deutliche Verringerung des Lkw-Transits auf der Autobahn durch ein Gesamt-Tiroler Verkehrskonzept (Erhöhung der Lkw-Maut, verpflichtende Verlagerung von bestimmten Gütern auf die Schiene, Nachtfahrverbote, Blockabfertigung).
  • Gesamt-Tiroler Öffi-Ticket zur Benutzung von allen Verkehrsmitteln in der Europaregion Tirol.
  • Ausbau der Bahn: Verwirklichung der Reschenbahn, Überetscher Bahn und Tauferer Bahn mit Anbindung an das Zillertal.
  • Direkte Zugverbindung von Bozen nach Wien sowie Wiederinbetriebnahme der Zugverbindung Lienz-Innsbruck mit Zusteigemöglichkeiten im Wipptal und Pustertal.
  • Sollte die Riggertalschleife Realität werden: Aufrechterhaltung der bestehenden Eisenbahnlinie zwischen Schabs und Franzensfeste sowie Einrichtung einer Bedarfshaltestelle in Aicha, auch für die Zugstrecke Lienz-Innsbruck.
  • Lärmschutz bzw. Einhausung der Autobahn in der Nähe von Wohngebieten.
  • Umweltausgleichs- sowie Lärmschutzmaßnahmen durch die Brennerautobahn AG für die von den Zubringerstraßen betroffenen Gemeinden.
  • Zeitgemäßes Mautsystem für die Autobahn.
  • Verkehrsbeschränkung auf Passstraßen.
  • Mehr Sicherheitspersonal für öffentliche Verkehrsmittel.
  • Echtzeit-App für die Fahrtzeiten von Bussen, für Carsharing und Fahrradverleih.
  • Vermehrt Fahrradboxen an allen Bus- und Bahnhöfen.
  • Sanierung der Bahnhöfe.
  • Höhere Frequenz der Fahrtzeiten von Zügen.
  • Höhere Frequenz der Busfahrzeiten im ländlichen Raum und bessere Anbindungen.
  • Nachtbuslinien auch am Freitag.
  • Ausarbeitung von gemeindeübergreifenden Mobilitätskonzepten.
  • Förderung von alternativen Antriebstechniken.

DAS VOLLSTÄNDIGEPROGRAMM

Menü