Wir wollen keine Überfremdung!

Die Zuwanderung stellt uns Süd-Tiroler vor enorme Herausforderungen. Solange Italien bestimmt, welche und wie viele Ausländer nach Süd-Tirol kommen, haben wir keine Kontrolle. Es braucht klare Regeln. Wir wollen:
  • Übertragung der Zuständigkeit für die Zuwanderung an Süd-Tirol: Wir müssen selbst bestimmen, wer zu uns kommt.
  • Sofortige Abschiebung von kriminellen Ausländern.
  • Kontrollierte Zuwanderung: Kein Aufenthaltsrecht für Zuwanderer ohne Identitätsnachweis.
  • Klare Regeln für die Integration: Zuwanderer müssen sich an unsere Lebensweise und Traditionen anpassen.
  • Sozialleistungen für Zuwanderer nur, wenn sie hier seit mindestens fünf Jahren gearbeitet und eingezahlt haben.
  • Nein zu rechtsfreien Räumen! Stärkere Präsenz von Ordnungshütern an neuralgischen Punkten sowie kostengünstige und sichere Verkehrsverbindungen in den Nachtstunden.
  • Finanzielle Unterstützung für die Anschaffung von Sicherheitsvorkehrungen gegen Einbrüche.

DAS VOLLSTÄNDIGEPROGRAMM

Menü